Bundeslager 2022 auf dem Bruchsaler Pfadfinderplatz

Nach zwei langen Jahren Pause, lud die Pfadfinderschaft Süddeutschland in diesem Jahr zum Bundeslager vom 03.06 bis zum 06.06.2022 nach Bruchsal ein.

Über 170 PfadfinderInnen aus dem Süden Deutschlands, darunter knapp 30 aus Bruchsal, kamen an diesem Wochenende zusammen, um das große Insekten-Krabbeln zu feiern.

Die verschiedensten Insektengruppen:  Marienkäfer, Fliegen oder dem musikalischen Trompetenkaefer,  bestritten verschiedenste Workshops, angeschlossen an einen Waldlauf. Wobei sie nicht nur Kraft sammelten, um den leckeren Honigtee, der Bienenkönigin, zurück zu erlangen, sondern auch viele Eigenschaften – wie der Bau eines Insektenhotels oder das Wachsgiessen- erlernen konnten.

Nach den langen und erfolgreichen Tagen der Insekten,  wurde am letzten Abend, mit einem großen Fest, die zusammen gemeisterten Taten und Erfolge gefeiert.   Die anschließende Singerrunde, krönte die Nacht.

Bild: Der von Büchenau nach Bruchsal nachgewanderte Rovertrupp

Ein weiterer schöner Moment auf dem Bundeslager wird der Sippe Rotmilan bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben. Denn nachdem Mia, Lorena und Yelina am 21.05.2022 in einem geheimen Fahrtengebiet ihre 2.Grad Prüfung abgelegt hatten, wurde ihnen bei einer Fackelwanderungen offiziell ihre verdienten Abzeichen verliehen. Wir sind sehr stolz und wünschen euch noch viele  solcher tollen Erinnerungen.

Ein herzliches Gut Pfad

Stamm Greif