Basislehrgang und Aubauschulung

Basislehrgang: 14. – 21. April 2022
Aufbauschulung: 14. – 18. April 2022

Nach drei Jahren Pause war es an Ostern dieses Jahres wieder so weit und die Aufbauschulung konnte endlich nach der Coronabedingten Pause wieder stattfinden. Am Donnertag den 14. April trafen über den Tag verteilt alle motivierten Teilnehmer der Aufbauschulung, einige der Seminarleiter und alle anderen Helfer in Michelstadt auf dem CVJM-Camp ein. Gegen Mittag wurden auch die Teilnehmer des Basislehrgangs vom Bahnhof in Michelstadt auf den Selbstversorgerhaijk losgeschickt, welcher ein fester Bestandteil des Basislehrgangs ist. Am Abend gab es ein sehr leckeres Abendessen und da sich einige lange Zeit nicht gesehen haben gab es auch einiges zu erzählen.

Der nächste Tag startete schon früh morgens um viertel vor acht mit einer Morgenrunde und einem anschließenden gemeinsamen Frühstück. Danach startete schon das erste Seminar Nachhaltigkeit mit Adam. Im zweiten Seminarblock planten wir mit Hilfe einer Einführung von Karo und Vicky einen Stammesrat, welchen wir dann auch anschließend in einer Simulation durchführten. Dort verwirklichten einige der Helfer ihre Theaterkünste und stellten einige realistische und weniger realistische Situationen nach, die in einem Stammesrat passieren können. Am Abend gab es dann zu Adams Nachhaltigkeitsseminar den zweiten Teil, indem wir uns einen Film zum Thema Nachhaltigkeit gemeinsam im sehr gemütlichen Kaminzimmer anschauten.

Am Samstagmorgen starte der zweite Seminartag mit dem Seminar Jurte, indem wir den ganzen Tag gemeinsam mit Wookie, Chrischi und Lukas eine vierblättrige Großjurte auf dem schönen Zeltplatz aufbauten. Im Laufe des Mittags trudelten dann auch die Teilnehmer des Basislehrgangs ein. Für sie starte der erste Seminarblock „Lager und Fahrten Planung“ am Nachmittag mit Lukas und Kai. Im Laufe der Basislehrgangswoche hatten die Teilnehmer noch einige Seminare mit Themen wie z.B.: Recht und Aufsichtspflicht, Sippenarbeit, Meutenführung, Führungsstile und einige weitere spannende und für die Pfadfinderei wichtige Themen.

Der Sonntagmorgen startete mit einer kleinen Osterüberraschung, denn der Osterhase hatte uns besucht und einige Ostereier für uns versteckt. Nach dem alle Ostereier gefunden wurden und wir uns mit einem Frühstück gut gestärkt hatten gings es mit der Seminareinheit Großfahrten-planung mit Olli und Wookie weiter. Dort planten wir in jeweils einer Gruppe eine Großfahrt. Am Nachmittag durften wir mit Karen in die Küche und ein leckeres Abendessen für alle Teilnehmenden und Helfer kochen. Die große PSD Ostersingerunden fand am Sonntagabend statt und es besuchten uns dazu auch einige Pfadfinder aus der PSD.

Etwas müde startete für uns der Montagmorgen mit unserem letzten Seminar der Öffentlichkeits-arbeit und Zuschüsse mit Vicky und Kai. Am Montagnachmittag war die Aufbauschulung dann schon vorbei aber die meisten blieben noch ein paar Tage und begleiteten die Basislehrgangsteilnehmer oder leiteten ihre Seminare.

Die Osterschulungen waren ein voller Erfolg und wir kehrten mit vielem neuen Wissen, neuen Freundschaften und schönen Erfahrungen Nachhause und freuen uns schon wieder auf die nächsten gemeinsamen PSD Aktionen.

Bericht von Annika (PSD)

Bilder

Bitte einloggen um alle Bilder zu sehen.